welche Nebenwirkungen hat kolloidales silber?

Kolloidales Silber wird oft für seine antimikrobiellen Eigenschaften geschätzt, kann aber auch Nebenwirkungen haben, besonders wenn es über längere Zeiträume oder in hohen Dosen konsumiert wird. Hier sind einige der bekanntesten potenziellen Nebenwirkungen:

Argyrie

  • Beschreibung: Argyrie ist eine seltene, aber permanente Hautzustand, bei dem die Haut und Schleimhäute eine bläulich-graue Verfärbung annehmen. Dies geschieht durch die Ablagerung von Silberpartikeln in der Haut, die sich unter Sonnenlicht dunkel verfärben.
  • Häufigkeit: Argyrie tritt in der Regel nur nach der Einnahme von kolloidalem Silber in sehr hohen Dosen oder über einen langen Zeitraum hinweg auf.

Neurologische Probleme

  • Übermäßiger Gebrauch von kolloidalem Silber kann zu neurologischen Problemen führen, wie z.B. Krampfanfällen und anderen neurologischen Schäden.

Nieren- und Leberschäden

  • Langfristige Einnahme von hohen Dosen kolloidalen Silbers kann auch die Nieren- und Leberfunktion beeinträchtigen und zu Schäden an diesen Organen führen.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

  • Kolloidales Silber kann mit bestimmten Medikamenten interagieren, einschließlich einiger Antibiotika und Schilddrüsenmedikamente, was deren Wirksamkeit beeinträchtigen kann.

Reduzierte Absorption von Medikamenten und Nährstoffen

  • Die Einnahme von kolloidalem Silber kann die Absorption von einigen wichtigen Medikamenten und Nährstoffen, wie z.B. Antibiotika und Jod, reduzieren.

Immunsystem

  • Es gibt auch Berichte, dass eine übermäßige Einnahme von kolloidalem Silber das Immunsystem schwächen kann, obwohl dies weniger gut dokumentiert ist.

Allergische Reaktionen

  • Obwohl selten, können manche Menschen allergisch auf kolloidales Silber reagieren, was zu Hautausschlag und Juckreiz führen kann.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Frauen, die schwanger sind oder stillen, wird generell von der Einnahme von kolloidalem Silber abgeraten, da nicht ausreichend Informationen über die Sicherheit in diesen spezifischen Situationen vorliegen.

Wichtig zu beachten

Es ist wichtig zu beachten, dass viele der Nebenwirkungen von kolloidalem Silber mit dessen Dosierung und der Dauer der Einnahme zusammenhängen. Die meisten gesundheitlichen Bedenken treten bei langfristigem Gebrauch und/oder hohen Dosen auf. Es ist ratsam, vor der Verwendung von kolloidalem Silber einen Gesundheitsdienstleister zu konsultieren, insbesondere wenn Sie bereits Medikamente einnehmen oder unter bestehenden Gesundheitsbedingungen leiden.

de_DEGerman