welches Wasser für kolloidales Silber herstellen?

Bei der Herstellung von kolloidalem Silber ist die Wahl des Wassers von entscheidender Bedeutung, da die Qualität des Endprodukts stark davon beeinflusst wird. Das ideale Wasser für die Produktion von kolloidalem Silber ist destilliertes Wasser. Die Gründe dafür sind vielfältig und basieren auf der Reinheit und den spezifischen Eigenschaften des destillierten Wassers.

Warum destilliertes Wasser?

Reinheit

Destilliertes Wasser ist frei von jeglichen Verunreinigungen, Mineralien und chemischen Zusätzen, die in Leitungs- oder Quellwasser vorkommen können. Diese Reinheit ist für die Herstellung von kolloidalem Silber essentiell, da Verunreinigungen den Prozess stören und die Qualität des Endprodukts beeinträchtigen können.

Elektrische Leitfähigkeit

Kolloidales Silber wird typischerweise durch Elektrolyse hergestellt, bei der elektrischer Strom durch Silberelektroden geleitet wird, die in Wasser eingetaucht sind. Destilliertes Wasser hat eine sehr niedrige elektrische Leitfähigkeit, was bedeutet, dass der elektrische Strom die Silberionen effizient von den Elektroden ablöst, ohne durch im Wasser gelöste Stoffe behindert zu werden.

Konsistenz

Die Verwendung von destilliertem Wasser gewährleistet eine gleichbleibende Qualität bei jeder Charge kolloidalen Silbers. Da es keine variablen Mineralien oder Verunreinigungen enthält, können Hersteller und DIY-Enthusiasten konsistente Ergebnisse erzielen.

Alternativen und zu vermeidende Wasserarten

Während destilliertes Wasser die bevorzugte Wahl für die Herstellung von kolloidalem Silber ist, fragen sich einige, ob andere Arten von gereinigtem Wasser, wie umgekehrte Osmose (Reverse Osmosis, RO) Wasser oder demineralisiertes Wasser, geeignet sind. Obwohl diese Wasserarten weniger Verunreinigungen als Leitungswasser enthalten, erreichen sie nicht das Reinheitsniveau von destilliertem Wasser und können unerwünschte Elemente enthalten, die die Qualität des kolloidalen Silbers beeinträchtigen.

Leitungswasser und Quellwasser sind aufgrund ihrer hohen Konzentrationen an Mineralien, Chemikalien und anderen Verunreinigungen für die Herstellung von kolloidalem Silber ungeeignet. Diese Stoffe können nicht nur den Herstellungsprozess stören, sondern auch zu einer geringeren Qualität und Effektivität des fertigen Produkts führen.

Fazit

Die Herstellung von hochwertigem kolloidalem Silber erfordert destilliertes Wasser aufgrund seiner Reinheit und seiner geringen elektrischen Leitfähigkeit. Die Verwendung von destilliertem Wasser stellt sicher, dass keine unerwünschten chemischen Reaktionen stattfinden und dass das Endprodukt frei von Verunreinigungen ist. Indem man die Qualität des verwendeten Wassers priorisiert, kann man die Wirksamkeit und Sicherheit von selbst hergestelltem kolloidalem Silber maximieren.

de_DEGerman