Kolloidales Silber medizinisch angewandt

0
415

Als primäre Behandlung ist kolloidales Silber nicht immer geeignet. Kolloidales Silber übt jedoch eine positive Suggestion aus, sodass Beschwerden gelindert und sogar die Genesung beschleunigt werden kann. Schwere Erkrankungen sollten allerdings nie ohne vorherige Absprache mit dem behandelnden Arzt mit kolloidalem Silber behandelt werden. Kolloidales Silber ist in der EU nicht für medizinische Anwendungen zugelassen.

Hilfe bei Atemwegserkrankungen

Kommt es zu einer Entzündung der Atemwege, die einen chronischen Verlauf ausübt, spricht man in der Regel von Bronchialasthma. Die Symptome äußern sich durch regelmäßige Atemnotanfälle und auch das Ausatmen ist erschwert. Neigen Menschen zu Allergien, tritt häufig als weiteres Symptom Asthma in den Vordergrund. Kolloidales Silber kann bei diesen Beschwerden Linderung verschaffen, da es gegen Entzündungen in den Bronchien operiert.

Bakterielle Infekte, die durch chronische Entzündungen der Bronchialschleimhäute hervorgerufen werden lassen sich mit kolloidalem Silber behandeln. Weitere Beschwerden bei denen kolloidales Silber Linderung schafft, sind:

– Kopfschmerzen
– Husten und Auswurf
– Halsschmerzen
– Heiserkeit
– Grippalen Infekten mit Fieber und Schnupfen
– zunehmende Schleimabsonderung der Nase
– leichtem Fieber
– Erschöpfung und Abgeschlagenheit
– Infekte der Hals- und Rachenschleimhaut z.B. Angina, Tonsilitis
– Pollenallergie, Heuschnupfen
– Keuchhusten
– Lungenentzündung
– Mandelentzündung
– Sinusitis
– Pseudokrupp
– Rachen- und Kehlkopfentzündungen

Kolloidales Silber dient nicht immer positiv als erste Maßnahme. Besonders bei akuten Beschwerden und gefährlichen Erkrankungen ist vor der Verwendung von kolloidalem Silber ein Arzt aufzusuchen. Meldepflichtige oder lebenbedrohliche Erkrankungen müssen unbedingt von einem Arzt behandelt werden, der gegebenenfalls überlebenswichtige Maßnahmen einleiten kann.

Mund- und Zahnerkrankungen mit kolloidalem Silber behandeln

Schmerzhafte kleine Bläschen im Mundbereich, werden als Aphten bezeichnet. Erkennbar sind die Bläschen durch ihren weißen Flecken. Bei Aphten sowie einer Entzündung der Mundschleimhaut, kann kolloidales Silber durch seine entzündungshemmende Wirkung Linderung verschaffen. Alkohol, Zigaretten, schlechte Zähne, unzureichende Flüssigkeitsaufnahme oder Erkrankungen wie Leberzirrhose können Ursachen für Mundgeruch darstellen. Mit kolloidalem Silber lässt sich der üble Geruch mindern, jedoch die Ursache nicht beseitigen. Daher ist unbedingt bei ungeklärter Ursache mit einem Arzt abzuklären, was Mundgeruch verursacht und wie sie behoben werden kann. Auch Zahnfleisch- oder Zahnbettentzündungen wie Parodontitis verursachen Mundgeruch und kann mit kolloidalem Silber behoben werden. Trotzdem sollte die Ursache von einem Zahnarzt behandelt werden, der einen krankheitsbedingten Ausfall der Zähne verhindern kann.

Augenerkrankungen mit kolloidalem Silber lindern

Augenschmerzen. Rötungen, Entzündungen der Bindehaut, Trockenheitsgefühl oder Brennen sind Symptome, die bei einer Überanstrengung wie langes Arbeiten am Bildschirm hervorgerufen werden können. Mit kolloidalem Silber werden die Symptome gemildert, indem das Silber in Form von Tropfen in die Augen gegeben wird. Auch bei Gerstenkörnern kann kolloidales Silber angewandt werden. Wer Tropfen für die Augen verwendet, sollte diese nicht selbst herstellen, sondern auf hygienisch einwandfreie Augentropfen aus der Apotheke setzen. Werden Augentropfen selbst hergestellt, können Bakterien und Keime in die Flüssigkeit und somit in Auge gelangen, wo sie verheerende Schäden anrichten können.

Kolloidales Silber hilft auch bei Hauterkrankungen

Kolloidales Silber verfügt über eine adstringierende und antiinflammatorische Wirkweise. Aufgrund dieser Eigenschaften kann kolloidales Silber bei vielen Hauterkrankungen hilfreich sein. Rötungen, Nässe, Bläschen, Schuppen, Ekzeme, Akne, Neurodermitis, Bartflechte oder auch bakterielle Infektionen der Haut können mit kolloidalem Silber behandelt werden. In Form von Umschlägen mindert kolloidales Silber die Symptome und hilft bei der Wundheilung. Selbst bei eitrigen Abszessen hilft die Anwendung von kolloidalem Silber.

Weitere Anwendungsgebiete von kolloidalem Silber:

– Dornwarzen
– Sohlenwarzen
– Fußpilz
– Hautjucken
– Insektenstiche oder Bisse
– Schuppenflechte
– Sonnenbrand
– Brandwunden
– Furunkel
– Herpes
– Fieberbläschen
– Gürtelrose oder anderen Nervenentzündungen
– Wundliegen

Kolloidales Silber gegen Magen- und Darmerkrankungen

Blähungen, Durchfall oder andere Probleme mit dem Verdauungstrakt können die Lebensqualität sehr stark beeinflussen. Wird in einem solchen Fall kolloidalem Silber innerlich eingenommen, lassen sich die Beschwerden lindern und Krankheitserreger erfolgreich bekämpfen. Chronische und Darmerkrankungen sowie Entzündungen durch Viren, Pilze oder Bakterien verursacht oder bei Wurmbefall kann kolloidales Silber eingenommen werden und die Symptome lindern. Auch bei akuter Magenschleimhautentzündung wirkt kolloidales Silber beruhigend und entzündungshemmend. In Gallengängen oder der Gallenblase entfaltet kolloidales Silber bei Beschwerden ebenfalls seine entzündungshemmende Wirkung und hilft dem Organismus die Erreger zu bekämpfen.

Kolloidales Silber bei Beschwerden des Urogenitaltraktes

Eine innerliche Anwendung von kolloidalem Silber ist außerdem hilfreich, wenn Beschwerden des Urogenitaltraktes erkannt werden. So kommt es, dass kolloidales Silber bei Blasenentzündungen oder einer Inflammation der Harnröhre eingesetzt und Linderung verschaffen kann. Bakterielle Infekte sind meist die Ursache für die Entzündungen des Urogenitaltraktes. Dies können unter anderem Pilze oder Bakterien wie Kolibakterien sein, die den menschlichen Körper angreifen. Ebenfalls hilfreich ist kolloidales Silber bei einer Entzündung der Eierstöcke, Eileiter oder dem Nierenbecken. Mit der Einnahme von kolloidalem Silber lassen sich die Eindringlinge bekämpfen. Darüber hinaus hilft kolloidales Silber dem menschlichen Körper bei der Regeneration. Bei schwerwiegenden Symptomen und Krankheiten, verschafft kolloidales Silber zwar im ersten Moment Linderung, sollte jedoch nie ohne Absprache

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here