Vitalstoff-Experte: Schlafqualität durch Magnesium verbessern?

0
21

Das Max-Planck-Institut in München kommt zu dem Schluss, dass eine prophylaktische Einnahme von einer hohen Dosis Magnesium durchaus einen vorteilhaften Effekt auf die Gesundheit hat. Durch die kampflösende Wirkung des Magnesium wird auch ein Einfluss auf das Stresshormon Cortisol ausgeübt.

Der Zusammenhang zwischen einem hohen Stresspegel und einem Magnesiummangel wurde bereits erwähnt, den Studienergebnissen zufolge scheint der allerdings ebenso umgekehrt zu wirken. Der hohe Cortisollevel führt zu einem Anstieg der Herzfrequenz und damit zu Schlafstörungen. Durch hochdosierte Magnesium kommt es zu einer Absenkung des Cortisolspiegels und damit in der Folge auch zu einer Minderung von Schlafstörungen. Anhand der Probanden konnte festgestellt werden, dass die Schlafqualität sich deutlich verbessert hatte. Der verantwortliche Vitalstoff-Experten Elmar Wienecke weist allerdings darauf hin, dass dieser Effekt tatsächlich nur bei einer hohen Dosierung erzielt werden könnte.

Fazit: Magnesiummangel durch Nahrungsergänzungsmittel bekämpfen

So zeigt sich am Ende: das Risiko einer Unterversorgung mit Magnesium ist durchaus hoch. Viele Deutsche sind davon betroffen, was von einer zu einseitigen Ernährung bis hin zu einem hohen Stresslevel viele unterschiedliche Ursachen haben kann. Die Verbindung zwischen hoher Stressbelastung und Magnesiummangel ist kürzlich in einer Studie nachgewiesen worden; ein hoher Cortisolspiegel führt zu einer Absenkung des Magnesiumspiegels – und umgekehrt. Auch sehr unspezifische Symptome wie ein wenig erholsamer schlafen können folgendes Magnesiummangels sein. In diesen Fällen kann es sinnvoll sein, eine höhere Magnesiumdosis zu sich zu nehmen, was nur durch Nahrungsergänzungsmittel möglich ist. Einige Fachleute raten allerdings auch dazu, auf magnesiumhaltige Nahrungsergänzungsmittel zu verzichten, wenn kein Magnesiummagel durch einen Arzt diagnostiziert wurde. Eine chronische Überversorgung mit Magnesium führt zu ähnlichen Symptomen wie eine Unterversorgung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here